Zu den Weiterentwicklungen in 3Delight NSI 2.0 gehören ein leistungsstarkes Toon-Shading-Toolset, überarbeitetes Live-Rendering und neue Texturierungswerkzeuge.

Foundry, ein Entwickler von Kreativsoftware für die Medien- und Unterhaltungsbranche sowie für digitales Design, hat die Veröffentlichung von Katana  3.6 angekündigt. Die neueste Version bietet grundlegende UI- und Workflow-Updates mit einer auf Designer fokussierten Snapping-Funktionalität, die Aufgaben wie das Light Placement beschleunigt. Die in 3Delight NSI 2.0 enthaltenen Weiterentwicklungen umfassen ein leistungsstarkes Toon-Shading-Toolset, überarbeitetes Live-Rendering und leistungsstarke neue Texturierungswerkzeuge.

Steigern Sie ihre Conversion Rate.

Wir helfen Ihnen durch 3D Renderings mehr Anfragen aus Ihrer Website zu generieren.

Mehr Informationen

Der neue „Network Material Edit“-Node bietet eine neue UX auf den prozeduralen Shading-Workflows von Katana. Vorhandene Netzwerkmaterialien können mit kleinen Änderungen oder ganzen neuen Abschnitten des Node Graph bearbeitet werden, was prozedurale, shotbasierte Bearbeitungen ermöglicht. Änderungen werden in einer farbkodierten Benutzeroberfläche erfasst, die alle von einem Designer vorgenommenen Änderungen klar dokumentiert und so die Zusammenarbeit und nachfolgende Bearbeitungen erleichtert.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Zu den Highlights von Katana 3.6 gehören:

  • Das Einrasten im Hydra Powered Viewer ist eine der Funktionen, die mit Blick auf die besonderen Anforderungen bei der Entwicklung von Beleuchtung und Looks entwickelt wurden. Mit intuitiven visuellen Hinweisen wie Drahtgitter, Objektumriss und Hervorhebung von Flächen und Kanten wissen Künstler genau, wie sie Objekte verwalten.
  • Der neue Material-Edit-Node kombiniert die Basis der UI-Arbeit von Katana 3.2 mit der prozeduralen Funktionalität der bisherigen Werkzeuge Network Material Splice und Network Material Parameter Edit. Er bietet einen natürlichen und intuitiven Arbeitsablauf für Designer, die mit dem Netzwerkmaterial-Node Graph vertraut sind und eine neue UX, die die prozedurale Leistung ganzer Look-Entwicklungs- und Beleuchtungsteams steigert.
  • Die andockbaren Widgets sind ein wichtiges Update der Benutzeroberfläche mit einem neuen modularen System, das die Möglichkeit bietet, andockbare Bereiche oben, unten, links und rechts auf der Benutzeroberfläche zu verwenden.
  • 3Delight NSI 2.0 bietet einen leistungsstarken Toon-Shading-Workflow, der nun alle Vorteile der Bulk-Asset-Look-Entwicklung und der sequenzbasierten Beleuchtung von Katana nutzen kann, sowie ein überarbeitetes Live-Rendering und leistungsstarke neue Werkzeuge für die texturbasierte Look-Entwicklung.

Steigern Sie ihre Conversion Rate.

Wir helfen Ihnen durch 3D Renderings mehr Anfragen aus Ihrer Website zu generieren.

Mehr Informationen

Katana 3.6 ist ein weiteres Release, das uns näher an Foundrys Vision der digitalen Kinematografie-Plattform der Zukunft bringt„, kommentiert Jordan Thistlewood, Foundry Director of Product Preproduction, Look Development & Lighting. „Die Arbeit an Werkzeugen wie Snapping ist mehr als nur ein Werkzeug für sich, es ist die Grundlage für vieles, was in Zukunft noch kommen wird. Das neue Network Material Edit-Tool demonstriert unser Engagement für eine auf den Künstler fokussierte UX, auch in komplexen Produktionsszenarien.“

Unabhängig davon, ob ein Designer mit der Entwicklung des Looks oder der Beleuchtung beauftragt ist, er kann sich darauf verlassen, dass Katana ein Werkzeug ist, das entwickelt wird, um ihn zu befähigen, seine beste Arbeit zu leisten„, so Thistlewood weiter. „Studios können in Katana investieren und sich darauf verlassen, dass sie in der Lage sind, ein größeres Produktionsvolumen oder eine höhere Komplexität zu bewältigen, die Qualitätslatte höher zu legen und die Teamgröße zu kontrollieren. Angesichts einer Erfolgsbilanz, die sich über mehr als ein Jahrzehnt härtester Projekte erstreckt, und unserer Pläne für 2020 und darüber hinaus, wird Katana von Stärke zu Stärke gehen.“

Vielen Dank für Ihren Besuch.