Das 3D-Web verschmilzt die physische und virtuelle Welt zu einer dritten Dimension. In naher Zukunft wird es möglich sein, sich online mit einem digitalen Avatar durch die Innenstädte bekannter Metropolen zu bewegen, in einer Boutique einzukaufen oder Kommentare zum Gesamtbild der Stadt in Echtzeit zu hinterlassen.

3D Web Realität Virtualität

Im Internet der Zukunft werden die Grenzen zwischen der physischen und der virtuellen Welt verschwimmen. 3D wird den heutigen Webseiten zumindest mehr Tiefe verleihen. So können z. B. Räume für den Benutzer besser erlebbar und sichtbar gemacht werden.

Auf dreidimensionalen Webseiten werden verschiedene Umgebungen, die mit 3D-Grafiken erstellt wurden, miteinander verbunden und mit Hilfe von Teleportern verschoben. Die Nutzer können sich in diesen Umgebungen auch mit ihren eigenen Avataren, also digitalen Figuren, bewegen.

In naher Zukunft wird Internetsurfen in 3D möglich sein, zum Beispiel in den Innenstädten bekannter Metropolen. Es wurden mittlerweile dreidimensionale Modelle diverser Städte erstellt, komplett mit Büros, Geschäften etc.

Weniger Klicks durch 3D.

Das Web der Zukunft wird es zum Beispiel möglich machen, einen 3D-Grundriss Ihrer Wohnung zu nutzen, um Ihre Haushaltsgeräte zu steuern. Sie können die Kaffeemaschine, die Sauna, den Ventilator, die Klimaanlage oder die Beleuchtung mit ein paar Fingertipps ein- oder ausschalten, ohne sich zu bewegen.

Steigern Sie Ihre Conversion Rate.

Wir helfen Ihnen durch einen 3D Konfigurator mehr Anfragen aus Ihrer Website zu generieren.

Das 3D Web erleichtert den Nutzern auch das Durchsuchen von Webseiten. Es wird nicht mehr notwendig sein, so oft zu navigieren oder zu klicken oder Tasten vorwärts oder rückwärts zu drücken. Der Nutzer sieht mehrere Optionen auf einer einzigen Seite.

Virtuelle Notizblöcke in Echtzeit.

Heutige Städte verfügen bereits über eine Menge Intelligenz, wie Überwachungskameras und bewegungsempfindliche Sensoren und ein 3D-Netzwerk kann sich dies zunutze machen. Es wird auch Möglichkeiten für zivilgesellschaftliche Dienstleistungen wie die Gesundheitsversorgung geben.

Heute gibt es im Gesundheitswesen mehrere Systeme gleichzeitig, von denen nur wenige perfekt funktionieren. Auch kommunizieren sie nicht miteinander. Das 3D-Netzwerk kann dafür Lösungen bieten.

Vielen Dank für Ihren Besuch.